Cranio-sacrale Therapie (C-S)

Die Cranio-Sacrale Therapie ist ein Teilgebiet der Osteopathie. Der amerikanische Osteopath Dr. Sutherland erkannte zu Beginn des 20. Jh. die Flexibilität der Schädelknochen (Cranium) und ihre Verbindung über die Hirn- und Rückenmarkshäute zum Kreuzbein (Sacrum). Die Beweglichkeit dieser Strukturen sowie der ungehinderte Fluss von Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit sind für Heilung und Wohlbefinden wichtig. In der C-S werden Blockaden von Schädelknochen und Kreuzbein sowie Spannungsungleichgewichte des Bindegewebes, im Besonderen der Hirn- und Rückenmarkshäute, durch sehr sanfte manuelle Techniken behandelt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Physiotherapie und Osteopathie in Kirchzarten